am Stammtisch


Für Studierende

Wir laden dich dazu ein, ganz ungezwungen bei einem Bierchen oder einer Limo in gemütlicher Atmosphäre in Kontakt mit UnternehmerInnen aus den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen zu treten, entspannt zu plaudern, viele Fragen zu stellen und spannende Projekte kennenzulernen.

Wenn du also Lust auf einen informellen Austausch auf Augenhöhe hast, bist du bei unserem Stammtisch genau richtig. Hier kannst du individuelle Lebenswege kennenlernen, Einblicke in Unternehmensstrukturen und die Auswahl von Personal erhalten oder über die Vereinbarkeit der Arbeitswelt mit der eigenen Moral philosophieren.
Bei der Gestaltung der Stammtische sind wir für jegliche Ideen und Wünsche offen. Schreib uns, welches Unternehmen du gerne näher kennenlernen würdest oder welche Fragestellungen dich ganz besonders interessieren.

 

Für Unternehmen

Sie möchten die Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften näher kennenlernen und haben Lust, in einen Dialog mit den Studierenden zu treten? Beim Stammtisch können Sie das Gespräch mit Ihren persönlichen Erfahrungen, Einblicken in Ihr Unternehmen und Projektideen bereichern und zugleich einen sehr unverfälschten Eindruck von einer ganz neuen Zielgruppe der Fachkräftesicherung gewinnen.

 

 

Bei der Gestaltung der Stammtische sind wir für jegliche Ideen und Anregungen offen. Gerne können Sie sich mit Ihren Themen und aktuellen Herausforderungen an uns wenden.

 

 



NÄCHSTE TERMINE

in Planung


Anmeldung und Fragen an Elisabeth Hahn:

 querdenken@zarof-gmbh.de

Kommende Veranstaltungen


Weitere Stammtische befinden sich zurzeit noch in Planung!

 

Melde dich unter querdenken@zarof-gmbh.de für unseren Newsletter an, wenn du über zukünftige Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten werden möchtest :)

 

 

Vergangene Veranstaltungen


Quer denken am Stammtisch:

Weiterbildungen im Wirtschaftswissenschaftlichen Bereich


 

Juni 2018

 

Falls du dich schon öfter gefragt hast, welche Möglichkeiten der Weiterbildung im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich dir die Universität Leipzig bietet, gibt es hier gute Nachrichten für dich:

Es gibt zahlreiche Angebote in den Wirtschaftswissenschaften, an denen du als Geistes- und Sozialwissenschaftler*in teilnehmen kannst. Damit du dir auch wirklich etwas unter den Veranstaltungen vorstellen und die richtige für dich aussuchen kannst, wird Maik Pradel, StiL-Mentor an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Gast unseres nächsten Stammtisches sein.
Er gibt dir Einblicke in Veranstaltungen wie beispielsweise „Marketing und Services“ oder „Planspiel Betriebswirtschaftslehre“, in denen du Schlüsselqualifikationen erwerben kannst.
Du hast außerdem im Rahmen des Stammtisches die Möglichkeit darüber zu sprechen, welche Bedarfe du in Bezug auf Weiterbildungen hast und was du brauchst, um dich gut auf deinen Berufseinstieg vorbereitet zu fühlen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wann?    Mittwoch, 20.06.2018, 20:00 Uhr
Wo?         Substanz, Täubchenweg 67, 04317 Leipzig

Was?       "quer denken am Stammtisch"
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------   

Wenn du dich für die Veranstaltung anmelden möchtest, schreib uns einfach eine Mail!

 

Die Facebook-Veranstaltung dazu findest du hier.

 

 


Quer denken am Stammtisch im    ZAROF. Garten


 

Mai 2018

Gestalte deine Berufsperspektiven in der Region!

Du hast vielleicht auch schon an der einen oder anderen Veranstaltung von "quer denken" teilgenommen oder bist erst jetzt auf uns gestoßen, willst aber mal genauer wissen, wer wir eigentlich sind und welche Möglichkeiten dir „quer denken“ eröffnen kann?

Dann komm zu unserem nächsten Stammtisch am 15.05.2018 um 20.00 Uhr in den ZAROF. Garten in die Moschelesstraße 7, 04109 Leipzig (Achtung Ortsänderung!).

Wir zeigen dir, welche interessante Unternehmen, potentielle ArbeitgeberInnen und konkrete Anknüpfungsmöglichkeiten (bspw. Netzwerkveranstaltungen, Trainee-Programme und mehr) es in der Region für dich gibt und wie du dich in die nächsten Veranstaltungen mit Unternehmen einbringen kannst.

 

Außerdem halten wir alle Ohren offen für deine Fragen, Anregungen und Wünsche und unterstützen dich in deinen Vorhaben! Und mit etwas Wetter-Glück verbringen wir den Abend in unserem lauschigen Sommergarten.

Melde dich gerne für die Veranstaltung unter querdenken@zarof-gmbh.de  an. Schreib uns auch gern, welche Fragen dir bereits jetzt auf der Seele brennen!

Wir treffen uns dieses Mal um 20 Uhr in der Moschelesstraße 7, 04109 Leipzig in der ZAROF. GmbH.

 

 

 

 


Donaubauer AG – Auf der Suche nach Ideen und Potentialen!


 

16.04.2018

„Vertrauen zu verlieren geht viel schneller, als Vertrauen zu gewinnen. Deshalb ist es wichtig, mit Feingefühl in die jeweilige Situation zu gehen und die Leute da abzuholen, wo sie stehen. Das Gegenüber soll sich wohlfühlen – man arbeitet ja schließlich am Menschen und nicht an der Maschine."

Maik Siegel,

Leitung operatives Geschäft, Donaubauer AG

 

 

Der vierte Stammtisch der Reihe „quer denken am Stammtisch“ fand am 16.04.2018 im Kaiserbad in Leipzig statt. Maik Siegel, der in der Leitung des operativen Geschäfts der Donaubauer AG tätig ist, bereicherte die Gesprächsrunde mit seiner Sicht darauf, was im Consulting wichtig ist und was BewerberInnen für die Ausführung dieser Tätigkeit mitbringen müssen. Von Seiten der Studierenden bestand großes Interesse für dieses Berufsbild. Es nahmen Studierende aus den Bereichen European Studies, Klassische Antike und Germanistik teil.

 

Maik Siegel gab persönliche Einblicke in seine Tätigkeit und wies darauf hin, dass es im Consulting darum gehe, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, Verantwortung für den Kunden genauso wie für das eigene Unternehmen zu übernehmen und grenzüberschreitend zu denken. Darüber hinaus sei es ein wichtiger Bestandteil der Beratungstätigkeit, Probleme zu erkennen und vom Kunden akzeptiert zu werden, ohne die eigenen Werte aus den Augen zu verlieren. Der Unternehmer möchte den Studierenden mit auf den Weg geben: „Soft-Skills sind schwieriger anzutrainieren als technisches Wissen. Wenn ihr Interesse am großen Bereich der Beratung habt, traut euch und bewerbt euch. Wir sind immer auf der Suche nach Ideen und Potentialen!“

 

Die Format-Reihe „quer denken am Stammtisch“ bringt Unternehmen der Landkreise Leipzig und Nordsachsen und Studierende der Universität Leipzig in informeller Atmosphäre miteinander in Kontakt und ermöglicht somit einen ersten persönlichen Austausch über gemeinsame Themen. Der nächste Stammtisch findet am 15.05.2018 im ZAROF. Garten, Moschelesstraße 7, 04109 Leipzig, statt.

 

Download
Pressemitteilung: Donaubauer AG - Auf der Suche nach Ideen und Potentialen
PM Donaubauer AG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.9 KB

Personalentwicklung lebt vom Austausch!


27.02.2018

 

"Der kontinuierliche Austausch mit den Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen ist sehr wichtig, um zu erfahren, welche Interessen die Studierenden haben und was sie in ein Unternehmen mitbringen können. Auf der anderen Seite möchte ich aber auch, dass die Studierenden erfahren, was für Möglichkeiten unser Unternehmen für den Einstieg für sie bereithält."

 

Steffen Redlich,

Sachgebietsverantwortlicher Personalentwicklung, MIBRAG


 

Der dritte Stammtisch der Reihe "quer denken am Stammtisch" fand am 27.02.2018 im Café Cantona in Leipzig statt. Steffen Redlich, der als Sachgebietsverantwortlicher in der Personalentwicklung der MIBRAG tätig ist, bereicherte die Gesprächsrunde mit seiner unternehmerischen Perspektive darauf, was in Hinblick auf das Thema Personalentwicklung wichtig ist, was BewerberInnen aus Sicht eines Personalers mitbringen müssen und welche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung im Unternehmen bestehen.

 

"Der kontinuierliche Austausch mit den Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen ist sehr wichtig, um zu erfahren, welche Interessen die Studierenden haben und was sie in ein Unternehmen mitbringen können. Auf der anderen Seite möchte ich aber auch, dass die Studierenden erfahren, was für Möglichkeiten unser Unternehmen für den Einstieg für sie bereithält", sagt Steffen Redlich. 

Beginnend beim Junior-Management-Programm über Talentmanagement sowie interne Schulungsprogramme hat die MIBRAG mit einer großen Vielfalt und ansprechenden Einstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten entsprechend viel zu bieten.

Die Studierenden sind begeistert: "Die Veranstaltung hat für mich neue Perspektiven und Möglichkeiten, in die Berufswelt einzusteigen, eröffnet. Es war spannend, andere Tätigkeitsfelder wahrzunehmen und zu wissen, dass man dort auch eingesetzt werden kann und tatsächlich gesucht wird."

Der nächste Stammtisch findet am 16.04.2018 im Kaiserbad statt.

Download
Pressemitteilung: Studierende erhalten Einblicke in Strategische Personalentwicklung
PM_MIBRAG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.3 KB

Am Stammtisch mit Regionalbus Leipzig


18.01.2018

Der zweite Stammtisch unserer Reihe "quer denken am Stammtisch" fand am Donnerstag, 18.01.2018 im Noch Besser Leben statt. Wir freuen uns sehr, dass Sandra Jost, Prokuristin und Bereichsleiterin Markt, und Florian Wiersch, Marketing und Marktforschung bei der Regionalbus Leipzig GmbH, sich bereit erklärt haben, bei einem kühlen Getränk mit Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften in Kontakt zu treten.

 

Mittelpunkt des Gesprächs war das aktuelle Praxisprojekt, das die Regionalbus Leipzig GmbH  gemeinsam mit Studierenden  angehen möchte: Eine sozialwissenschaftliche Untersuchung des Pilotprojektes "Muldental in Fahrt". Hierbei haben die Studierenden die Möglichkeit,  ihr Wissen in empirischer Sozialforschung in ein reales Projekt einzubringen und Praxierfahrung zu sammeln.

 

Ziel des Unternehmens ist es, unter den Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen potentielle ProjektmitarbeiterInnen zu gewinnen, die im Zeitraum Februar bis Juli  2018 ein Bedarfsinstrument erheben, eine Zielgruppenanalyse durchführen und diese im Hinblick auf konkrete Handlungsempfehlungen auswerten.

 

Auch interessierte Studierende - v.a. der Kommunikationswissenschaften - haben den Weg zum Stammtisch gefunden und konnten in einen detaillierteren Austausch mit Sandra Jost und Florian Wiersch treten.

 

Der nächste Schritt: Ein gemeinsames Kick-Off mit ausgewählten Studierenden zur Erarbeitung eines ersten Projektplanes.

 

Wir sind gespannt!

Download
Pressemitteilung: Im Gespräch mit Regionalbus
22-01-09 PM_Regionalbus Leipzig GmbH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.0 KB

Ein Austausch auf Augenhöhe - Das Projekt "Quer denken" lädt zum Stammtisch ein


11.12.2017

 

 

 „Wir sind sehr offen und gehen mit der Erwartung in den Stammtisch, ein paar nette Gespräche zu führen und im Optimalfall jemanden kennenzulernen, der unser Unternehmen spannend findet und danach noch einmal auf uns zukommt. Vor allem geht es uns darum, uns zu vernetzen, junge Leute anzusprechen und in den Austausch zu kommen.“

 

Jan Klammann, Kommunikationswissenschaftler und Head of Marketing & Shop Management bei der SportSpar GmbH in Eilenburg

 


 

Am 11.12.2017 fand im Beyerhaus in Leipzig der erste Stammtisch der Reihe „Quer denken am Stammtisch“ statt. Ziel dieses Formates war es, einen informellen Austausch zwischen Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Leipzig und UnternehmerInnen der Landkreise Nordsachsen und Leipzig zu ermöglichen.

Eingeladen war dieses Mal das junge, aufstrebende E-Commerce-Unternehmen für den Vertrieb von Markensportartikeln „SportSpar GmbH“, das in Eilenburg ansässig ist. Vertreten wurde es durch Jevgenij und Aleksandr Borisenko (Geschäftsführung) und Jan Klammann (Head of Marketing & Shop Management). Von Seiten der Studierenden waren überwiegend die Studiengänge Kulturwissenschaften und Anglistik, aber auch Theaterwissenschaften, Kommunikations- und Medienwissenschaften und Germanistik vertreten. 

Es entstand ein spannender Dialog, der viel Raum für die Fragen der Studierenden zu den Strukturen des Unternehmens, Einstiegsmöglichkeiten, möglichen Arbeitsmodellen und den persönlichen Werdegängen der Unternehmer ließ.

Die Geschäftsführer der SportSpar GmbH möchten den Studierenden mit auf den Weg geben: "Wir freuen uns immer über Bewerbungen von motivierten, jungen Menschen. Sprecht uns gerne an. Vor allem den Kommunikations- und Martketingbereich möchten wir mit Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen besetzen."

Download
Pressemitteilung: Quer denken am Stammtisch
17-12-12 PM_Quer denken am Stammtisch.pd
Adobe Acrobat Dokument 214.4 KB