Zusammen "quer denken"

"Quer denken" bietet eine Plattform, auf der sich Unternehmen der Landkreise Leipzig und Nordsachsen und Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Leipzig miteinander vernetzen, ihre gegenseitige Potenziale entdecken und gemeinsame Perspektiven erschließen.

Studierende

Du bist eigentlich ganz glücklich in Leipzig und würdest nach dem Studium gern hier bleiben? Aber du denkst, hier findest du keinen Job? Lass uns herausfinden, ob wir gemeinsam das Gegenteil beweisen können...

Unternehmen

Sie erwarten von Ihren Bewerberinnen und Bewerbern, flexibel zu sein und neue Wege gehen zu wollen? Sie bemerken eine immer weiter schwindende Anzahl qualifizierter Bewerbungen auf Ihre ausgeschriebenen Stellen? Dann ist es Zeit, andere Wege der Personalgewinnung zu gehen...


Was ist dein Nutzen?

  • die Region und ihre Wirtschaft kennenlernen
  • berufliche Perspektiven in der Region erschließen
  • die Reise ins Grüne wagen
  • relevante Kompetenzen für potenzielle Praxisfelder kennenlernen

Was ist Ihr Nutzen?

  • moderierter und gezielter Austausch mit potenziellen Fachkräften
  • Bearbeitung unternehmensrelevanter Themen in gemeinsamen Projekten
  • Kennenlernen zahlreicher Kompetenzfelder der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Erschließung neuer Zielgruppen zur Fachkräftegewinnung

Wie geht das?

"Quer denken vor Ort": Exkursionen und Diskussionen im Unternehmen. Studierende erleben die Wirtschaft live, Unternehmen präsentieren sich als Arbeitgeber in der Region.


"Quer denken im Projekt": Praxisprojekte und Abschlussarbeiten mit Unternehmen. Studierende sammeln praktische Erfahrungen in der Wirtschaft, Unternehmen erhalten Unterstützung bei der Bearbeitung konkreter Vorhaben.


"Quer denken am Stammtisch": Informelle Gespräche und Austausch in ungezwungener Atmosphäre. Studierende und Unternehmen diskutieren über individuelle, unternehmensrelevante Querschnittsthemen und -aufgaben.


"Quer denken in Aktion": Workshops, Messen und Sonderveranstaltungen. Studierende erweitern ihre Kompetenzen und präsentieren sich den Unternehmen, die eine neue akademische Zielgruppe und ihre Potentiale kennenlernen.